Das richtige Beladen


Ladungssicherung (falsch 1)


Falsch:
Schwere Stücke am Vorderende
lassen dasGespann nach unten einknicken.
Folgen:
Gefährliche Verminderung der Lenkfähigkeit,
längerer Bremsweg.

Ladungssicherung (richtig 1)

Richtig:
Schwere Stücke über der Achse laden
und sorgfältig sichern.
Vorteile:
Gute Straßenlage und einwandfreie
Bremswirkung.



Ladungssicherung (falsch 2)

Auch falsch:
Schwere Stücke am Hinterende knicken
das Gespann nach oben.
Folgen:
Hohe Schleudergefahr,
längerer Bremsweg.




Ladungssicherung (richtig 2)

Richtig:
Bei mehreren Ladungsteilen die
(1) schwereren Gegenstände rund um die
Achse plazieren;
(2) die leichteren Lasten gleichmäßig davor
und dahinter verteilen.
Vorteil:
Optimale Fahrsicherheit.

Ladungssicherung (falsch 3)

Auch falsch:
Plazierung der gewichtigsten Stücke am
Vorder- und Hinterende hält zwar die
Stützlast in Grenzen, aber nicht die
Fahrsicherheit.
Folge:
Das Gespann neigt zum Schlingern
und Schleudern.