Oklahoma Alu

Der Oklahoma Alu ist ein besonders langlebiges Modell. Seine Bordwände und sein Boden aus Aluminium sind stabil und rostfrei und natürlich auch elegant und wertbeständig. Wie alle Oklahomas besticht auch der Oklahoma Alu nicht zuletzt durch seine hohe Funktionalität. Das zeigt sich schon bei der Zuladung. So wiegt der leere Anhänger 840 kg. Sein zulässiges Gesamtgewicht beträgt 2.500 kg. Sie haben also eine Nutzlast von 1.660 kg. Damit lassen sich selbst große und schwere Pferde sicher transportieren. Dazu trägt ebenfalls die enorme Platzfülle bei, die auch diesen Oklahoma auszeichnet. Innenbreite: 1,66 mm. Innenlänge: 3,25 m. Innenhöhe: 2,47 m.

Der DEKRA-geprüfte Oklahoma Alu bietet Ihnen die üppige Serienausstattung aller Modelle der Oklahoma-Klasse. Dazu gehören u. a.

  • ein wm-meyer®-Challenge-Fahrwerk mit geschweißtem und verzinktem V-Deichselrahmen und großem Radstand für ein besonders ruhiges Fahrverhalten,
  • eine Einstiegshöhe von 43 cm,
  • ein verstärktes klappbares Stützrad, das an der Auflaufeinrichtung, also zwischen den Deichselholmen angebracht ist, was für besondere Stabilität sorgt,
  • eine leichtgängige Heckrampe mit Gasdruckhebern und rutschfestem Trittleistengummi,
  • ein Heckrahmen mitsamt Rampenscharnier aus hochwertigem und vor allem rostfreien Edelstahl,
  • ebenfalls korrosionsunempfindliche Aluminiumprofile, in denen Wände und Boden sicher stehen, so daß bis auf die Leuchtenträger hinten keinerlei Seitenstreben erforderlich sind,
  • eine 100-km/h-Ausführung mitsamt Radstoßdämpfern,
  • ein 21 mm starker AluPlus-Boden, auf den eine 8 mm dicke Gummimatte geklebt ist,
  • formschöne Einzelradkotflügel,
  • elegante Aluminiumfelgen,
  • ein aerodynamisches Stirnwandformteil,
  • ein Trittschutz aus Kunststoff rechts und links an den Innenwänden des Anhängers (Höhe: 75 cm),
  • eine große Servicetür vorne rechts, die Ihnen das Aus- und Einsteigen so bequem macht wie nur möglich,
  • eine abschließbare, besonders große Standardsattelkammer mit Futtertrog,
  • Spiegel, Schaufel und Besen in der Sattelkammer,
  • gepolsterte Boxenstangen, die sich nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Länge dreifach verstellen lassen,
  • weiche Seitenpolster, die sich etwa in Bruststangenhöhe rechs und links an den Innenwänden befinden und für den Komfort Ihrer Pferde sorgen,
  • ein Rangiergriff vorne links,
  • eine dritte Bremsleuchte.

Selbstverständlich bieten wir für Ihren Oklahoma Alu zahlreiche Zubehöroptionen an – zum Gleichbestellen oder Nachrüsten. Erwähnt seien u.a. eine Kopftrennwand, wenn Sie unruhige Pferde zu fahren haben, und eine Kombination aus Rampe und Tür (klapp- und schwenkbar).

Der Oklahoma Alu von wm meyer® – erschwinglicher Luxus im Aluminiumsegment.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite