Hochlader

Hochlader

Wir möchten Ihnen erstmals die Antwort auf eine viel gestellte Frage geben: Was ist denn ein Hochlader? Dies ist ein Anhänger, bei dem sich die ganze Ladefläche über den Reifen befindet. Aus diesem Grund hat der Hochlader zwar einen höherliegenden Schwerpunkt als ein Tieflader, beim dem die komplette Ladefläche zwischen den Reifen liegt, Sie können aber dadurch die komplette Breite des Anhängers voll ausnutzen, sowie das Fahrzeug von allen vier Seiten gemütlich be- oder entladen.

Artikel 1 bis 12 von 73 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 73 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Welche Arten von Hochlader gibt es?

Die Firma wm meyer® Fahrzeugbau AG stellt Hochlader mit starrer Pritsche in zwei Modellen her. Der HLN ist das Grundmodell. Dieser Hochlader wird bis maximal 2500 kg zulässigem Gesamtgewicht gefertigt. Die Länge innen gibt es ab 2,31 m bis 4,10 m und die drei Breiten liegen bei 1,41 m, 1,51 m oder 1,70 m innen. Der HLN wird ausnahmslos mit einem geschraubten Chassis und einer verzinkten V-Deichsel gebaut. Dabei hat der Anhänger entweder eine Gummifederachse oder zwei, sowie eloxierte Bordwände aus Alu (Stärke: 25 mm, Höhe: 330 mm) mit versenkten Verschlüssen.

Die andere Hochlader-Variante betitelt sich HLC. Dieser Typ verfügt ebenfalls über ein geschraubtes Chassis, jedoch aber massiver. Das zul. Gesamtgewicht liegt wahlweise bei maximal 3,5 t. Die Länge innen gibt es ab 2,60 m bis 6,00 m, bei der Breite innen haben Sie die Auswahl zwischen 1,70 m, 1,86 m, 2,10 m und 2,44 m.